Hacking – 40 Statistiken und Fakten

Die Leute haben versucht, Wege zu finden
Cheat-Systeme, solange sie existieren. Hacker sind in allen zu finden
Lebensbereiche. Einige streifen auf Straßen herum und nutzen Social Engineering, um zu ernten
Geldvorteile, und dann tun es einige bequem von ihrem Zimmer auf einem
Computer.


In diesem Artikel werden wir Sie vertraut machen
mit einigen der auffälligen Fakten und Vorfälle im Zusammenhang mit Cyber-Hacking. Das
Die Welt des Hackens ist voller Geheimnisse und Geheimnisse, und das ist sehr wahrscheinlich
Was wir in diesem Artikel präsentieren, könnte nur die Spitze des Eisbergs sein.

Wir wissen immer noch nicht, ob die Frage richtig ist
zu fragen ist: “Wie viele wurden gehackt?” oder „wie viele wissen, dass sie gewesen sind
gehackt? “

Die Zahlen lügen nicht

Beginnen wir mit einigen Statistiken. Zahlen sind
immer ein gutes Mittel, um den Ernst der Lage zu verstehen, und hier sind
Einige, die Ihre Kiefer weit offen lassen könnten.

1. Alle 39 gibt es einen Hackerangriff
Sekunden:
In Ordnung. Das sind zu viele zu schnell.

Eine Studie an der University of Maryland kam
mit der Figur. Dies sind meistens Brute-Force-Angriffe, die versucht wurden
Vorteil schwacher Passwörter.

(Quelle: Sicherheitsmagazin)

2. 58% der Hacker sind Autodidakten: Hacken
Es geht mehr darum, Lücken und Risse in der Rüstung zu finden, und das gibt es nur
viel, was man darüber lernen kann. Ein weiterer interessanter Status von HackerOne
Berichten zufolge lernen mehr als 50% der Hacker, dies selbst zu tun.

(Quelle: HackerOne)

3. China war der größte Verlierer
Cyberkriminalität im Jahr 2017, wenn es um Geld geht:
Das Land mit dem angeblich
Die robusteste Firewall war das größte Opfer von Cyberkriminalität im Jahr 2017.
Sie meldeten einen Verlust von 66,3 Milliarden Dollar, während der nächstgrößte Verlierer Brasilien verlor
fast ein Drittel davon. Die Vereinigten Staaten und Indien waren die nächsten nahe
Anhänger.

(Quelle: Statista)

4. Die Menschen verloren 172 Milliarden Dollar an
Cyberkriminalität im Jahr 2017:
Es ist mehr als nur eine Milliardenindustrie. Mit
Fast eine Milliarde Menschen sind von Cyberkriminalität betroffen, der durchschnittliche Verlust an
Es stellte sich heraus, dass jedes Opfer 142 US-Dollar kostete. Die Statistiken weisen auch darauf hin, dass
Hacker versuchen nun, kleinere Opfer zu verfolgen, da sie weniger Mittel dazu haben
verteidigen sich gegen die Angriffe.

(Quelle: Norton Cyber ​​Security-Bericht 2017)

5. Mindestens 36% der Internetnutzer haben
erlebt gehackt werden:
Du könntest der nächste sein. 51% der Teilnehmer von
Die Umfrage war sicher, dass sie nie gehackt wurden, aber es ist die verbleibende
Teil, der einige ernsthafte Fragen aufwirft.

(Quelle: Statista)

Der Aufstieg der Bug Bounties

Organisationen und Regierungen auf der ganzen Welt versuchen Wege zu finden, um mit der Epidemie der Cyberangriffe umzugehen. Da es nahezu unmöglich ist, ein System zu schaffen, das gegen Cyberangriffe immun ist, versuchen Unternehmen, ihre Fehler herauszufinden, bevor dies ein Cyberkrimineller tut.

Ein wesentlicher Teil der Bereitstellung
Cybersicherheit besteht darin, herauszufinden, wie ein System kompromittiert werden kann, und es dann anzuschließen
die Löcher. Unternehmen zahlen jetzt Kopfgelder an diejenigen, die ihnen bei der Identifizierung helfen
die Mängel in ihrem System.

Die ethische Hacking-Community ist
von solchen Kopfgeldprogrammen viel profitieren und wiederum Unternehmen helfen
im Internet sicherer werden. Hier sind einige Fakten zum ethischen Hacken
und Kopfgeldprogramme.

6. 11,7 Millionen US-Dollar wurden als Fehler vergeben
Kopfgeld im Jahr 2017:
Organisationen laden jetzt Hacker aus der ganzen Welt ein
Welt, um Schwächen in ihrer Cybersicherheitsstruktur zu finden. Sie vergeben eine gute
Geldsumme für diejenigen, die ihnen helfen, die Cybersicherheit zu stärken. Mehr und
Immer mehr Hacker versuchen nun, Bug Bounties zu sichern, da dies legal ist und sich auszahlt
auch. Unternehmen auf der ganzen Welt zahlten 2017 Bug Bounties in Höhe von 11,7 Millionen US-Dollar.

(Quelle: HackerOne)

7. Die Zeit ist reif, ein Hacker zu werden: Internet-Sicherheit
Die Zahl der Arbeitsplätze wird zwischen 2014 und 2024 voraussichtlich um 18% steigen.
Es bedeutet, dass es viel mehr Jobs für ethische Hacker geben wird. Cybersicherheit ist
unter den am schnellsten wachsenden Branchen, und es wäre eine kluge Wette, ein Teil davon zu sein
davon.

(Quelle: Tech.Co)

8. Indien hat den höchsten Anteil an
ethische Hacker in der Welt:
Etwa 23% der Benutzer haben sich am registriert
HackerOne sind Inder. Der Spot wird von den USA mit einem Anteil von hart umkämpft
20%. Russland, Pakistan und Großbritannien sind die anderen großen Akteure.

(Quelle: HackerOne)

9. Ein Bug Bounty Hunter macht normalerweise 2.7
mal das mittlere Gehalt eines Software-Ingenieurs in ihrem Land:
Es ist nicht viel
Es ist schwierig, Geld zu verdienen, wenn Sie gut genug Hacker sind, und ich spreche nicht
über die rechtswidrigen Wege. Cybersicherheit oder ethisches Hacken beweisen dies bereits
eine viel vorteilhafte Karriere sein, anstatt konventionelle Jobs im Bereich
Computerwissenschaften. Die ethischen Hacker in Indien verdienen 16-mal mehr als die
Mediangehalt als Software-Ingenieur im Land.

(Quelle: HackerOne)

10. Auf die Vereinigten Staaten entfallen 83%
aller weltweit bezahlten Bug Bounties:
Die Tatsache, dass das Land
beherbergt einige der größten Softwareunternehmen der Welt möglicherweise etwas
damit zu tun. Oder es kann nur sein, dass sie für das Konzept empfänglicher sind
von Bug Bounty. Was auch immer der Grund sein mag, sie ziehen a an und belohnen a
viele Bug Bounty Jäger.

(Quelle: HackerOne)

11. Intel und Microsoft zahlen bis zu
250.000 US-Dollar für Bug Bounty, während Google und Apple bei 200.000 US-Dollar liegen:
Es ist nur
Natürlich zahlen die größeren Spieler am höchsten. Ein Riss in der Rüstung von
Jeder dieser Giganten kann schwerwiegende Auswirkungen auf Menschen auf der ganzen Welt haben.

(Quelle: HackerOne)

Die besonderen Arten von Hackern

Die Unterhaltungsindustrie hat gemalt
Hacker mit einem Bild von sozialen Außenseitern, die während der Arbeit schwarze Kapuzenpullis tragen
auf ihren Computern und hämmern ständig die Schlüssel auf ihren
Tastaturen.

Zwar gibt es vielleicht ein paar Hacker, die passen
Die Beschreibung oben, die meisten von ihnen sind genau wie du und ich mit einem
etwas höhere Neugier.

Die meisten Hacker betreten die Welt von
Cyberkriminalität, um mehr Geld zu verdienen, und manche tun es nur, um Ruhm zu erlangen oder um Spaß zu haben. Diese
Vorfälle und Fakten helfen Ihnen, diese Rasse ein bisschen besser zu verstehen.

12. 25% der Hacker sind Studenten:
Es sollte nicht überraschen, dass es hauptsächlich junge Leute sind, die sich dafür interessieren
hacken. Ein bedeutender Teil von ihnen besteht aus Studenten. Die meisten von
Sie sind in der Regel in Informatikkursen eingeschrieben, was hilfreich ist
sie verbessern ihre Fähigkeiten.

(Quelle: HackerOne)

13. Das FBI fand es schwierig, Mitarbeiter einzustellen
Cybersicherheitsfachleute wie viele von ihnen mögen Marihuana:
Ja stimmt. Zurück
2014 stieß das FBI auf eine ungewöhnliche Straßensperre. Viele der Top-Kandidaten für
Die Cybersicherheitsposition rauchte gern Unkraut, und die Einstellungspolitik ließ dies nicht zu
sie in.

(Quelle: Wall Street Journal)

14. Sie haben einen Hacker ins Gefängnis gesteckt, der
dann in das Computersystem des Gefängnisses gehackt:
In einer interessanten Wendung von
events, ein Hacker, der seine Haftstrafe verbüßt, wurde für eine IT-Klasse eingeschrieben.
Der Hacker nutzte die Gelegenheit, um sich in das Gefängnissystem zu hacken.

(Quelle: Mail Online)

fünfzehn. Stephen Wozniak wurde von der Universität ausgeschlossen
zum Hacken in das Universitätscomputersystem und zum Senden von Streichnachrichten:
Das
Der verstorbene Gründer von Apple Inc. war im Herzen ein Hacker. Er brach in seine ein
Computersystem der Universität und verschickte Streichnachrichten.

(Quelle: CU Independent)

16. Kevin Mitnick wurde in Einzelhaft gehalten
Haft für ein Jahr, da die Behörden befürchteten, er könnte pfeifen
Münztelefone zum Abschuss von Atomraketen:
Klingt für mich nach einer Supermacht. Kevin
Mitnick, der einst auf der Fahndungsliste des FBI für Cyberkriminalität stand, musste dienen
eines seiner fünf Jahre im Gefängnis wegen einer solchen Besorgnis.

(Quelle: YouTube)

17. Der erste Jugendliche inhaftiert für
Cyberkriminalität in den USA verursachte eine 21-tägige Abschaltung bei der NASA:
Ein Wunderkind?

Der Fall wurde bereits im Jahr 2000 gemeldet. Der Junge
hatte das Glück, dass er zum Zeitpunkt der Begehung des Verbrechens kein Erwachsener war; sonst,
Die Bestrafung hätte sehr streng sein können. Er kam mit sechs Monaten davon
Jugendhaft, die sonst zehn Jahre hätte betragen können.

(Quelle: AP News)

18. Gary McKinnon würde sich in die USA hacken
Verteidigungs-Websites und hinterlassen Sie die Nachricht “Ihre Sicherheit ist Mist.”:
Das
Aktionen von McKinnon wurden von als der größte militärische Hack aller Zeiten beschrieben
US-Anwälte. McKinnon sagte, dass er alles getan habe, um die Geheimnisse aufzudecken
im Zusammenhang mit UFOs.

Es gab einen langen Streit zwischen den USA
Behörden und McKinnons Anwälte für seine Auslieferung. Er wurde später diagnostiziert
mit Asperger-Syndrom, was seinem Fall sehr geholfen hat.

(Quelle: Der Wächter)

19. Ein bangladeschischer Hacker hat einen Kompromiss geschlossen
700.000 Websites gleichzeitig:
Ein Hacker mit dem Namen [E-Mail geschützt] hat einmal gehackt
700.000 Websites, die im InMotion-Hosting-Netzwerk gehostet werden. In einem Gespräch mit
Als Organisation behauptete er, es sei nicht nur ein Server-Hack, sondern das Ganze
Rechenzentrum wurde gehackt.

(Quelle: The Hacker News)

20. Der Hacker hat den Job so gut gemacht, dass
LinkedIn brauchte vier Jahre, um davon zu erfahren:
Ein Hacker, der den Namen trägt
Peach hat Kontodaten von 167 Millionen LinkedIn-Nutzern zum Verkauf angeboten
Darknet-Marktplatz im Jahr 2016. Der Hack fand vier Jahre nach dem LinkedIn statt
Dies bedeutet, dass LinkedIn nie von dem Vorfall erfahren hätte, wenn
Die Daten wurden nicht im dunklen Internet zum Verkauf angeboten.

(Quelle: Vice)

21. Vladimir Levin hat 10 Millionen Dollar ausgeraubt
von der Citibank:
Es geschah 1995, als es keine elektronischen Überweisungen gab
dieser Mainstream. Ein russischer Hacker stieg in die Server der Citibank ein und leitete um
Überweisungen auf seine Konten. Hacker sind immer dafür bekannt, einen Schritt voraus zu sein
von Cybersicherheitsagenturen, und dies war ein gutes Beispiel dafür.

(Quelle: Los Angeles Times)

22. Als der 15-jährige „Mafiaboy“ nahm
über Amazon, Yahoo und andere multinationale Unternehmen:
Michael Calce, bekannt
Als Mafiaboy in der Online-Welt war er nur ein Gymnasiast, als er nahm
auf den Websites einiger der größten Unternehmen der Welt. CNN, Dell,
eBay, Yahoo, Amazon und E * Trade waren die Opfer eines DDoS-Angriffs
auf ihren Websites. Calce kam mit nur 8 Monaten Haft davon, so wie er war
nur ein Minderjähriger. Er ist jetzt ein White-Hat-Hacker, der Unternehmen hilft, Fehler zu finden
ihre Cybersicherheitsmechanismen.

(Quelle: npr)

23. Ein deutscher Teenager wurde gestürzt
Systeme auf der ganzen Welt von seinem Schlafzimmer aus:
Sven Jaschan hat einen Virus erzeugt
genannt Sasser. Der Wurm hat Systeme heruntergefahren, die unter Windows 2000 und Windows XP funktionieren.
Angesichts der Popularität von Windows war es nur natürlich, dass Viren einige hatten
verheerende Auswirkung. Krankenhäuser, Regierungsstellen, Schienennetze, Post
Systeme, Verteidigungsagenturen und Fluggesellschaften waren unter den Opfern der
Virus. Da er zum Zeitpunkt des Starts des Virus nur minderjährig war, bekam er
mit sehr wenigen Auswirkungen dieser Aktionen weg.

(Quelle: Der Wächter)

24. „Ich wollte sehen, wie viel meine
Die Computerprogrammierkenntnisse hatten sich seit meinem letzten Besuch verbessert
verhaftet.”:
Dies sagte Masato Nakatsuji der Polizei, als er es war
abgefangen wegen der Verbreitung eines Virus, der alle Dateien auf einem Laufwerk durch Images ersetzt
von Seeigel, Tintenfisch und Tintenfisch. Er hat den Virus als Musikdatei verschleiert,
Dies würde Ihrem Computer Schaden zufügen, sobald Sie die Datei öffnen. Der geschätzte
Die Anzahl der vom Virus betroffenen Systeme liegt zwischen 20.000 und 50.000.

(Quelle: verkabelt)

25. Die anonyme Gruppe: Hacker
arbeiten oft in Gruppen. Einige tun es für Geld, andere nur zum Spaß und andere
Mach es aus den richtigen Gründen. Zumindest denken sie das so. Anonym ist
wahrscheinlich eine der beliebtesten hacktivistischen Gruppen, die Menschen in der ganzen Welt bekannt sind
Welt. Sie haben sich oft für soziale Zwecke gegen Behörden und Behörden eingesetzt
Unternehmen. Der Gruppe ist es gelungen, sich von allen fernzuhalten
individuelle Identität. Es ist stark dezentralisiert und auch noch stark
nach Festnahmen mehrerer Hacker im Zusammenhang mit der Gruppe.

(Quelle: Der Wächter)

Die umwerfenden Hacks

Cyberangriffe sind mittlerweile weit verbreitet
Beispiel. Sie machen ab und zu die Nachrichten. Aber es gibt nur wenige, die scheinen
mehr Aufmerksamkeit wert als andere. Es kann die Schwere des Angriffs sein, die
Die lustige Seite davon, die Brillanz davon oder sogar seine Reichweite können es hervorheben
von dem Rest.

Hier sind einige solcher Hacking-Vorfälle wert
deine Aufmerksamkeit.

26. Russische Hacker brachen in JP Morgan ein
und Informationen von Millionen von Benutzern und Unternehmen gestohlen:
Sie hackten hinein
die größte Bank der Vereinigten Staaten und bekam ihre Hände von Informationen über
Finanzielle Details von Millionen von Benutzern und Unternehmen. Die Hacker würden später
Nutzen Sie all diese Informationen, um Betrug auszuführen. Es ist das größte bekannte
Angriff auf eine US-Bank.

(Quelle: Bloomberg)

27. Sie benutzten eine digitale Waffe, um zu nehmen
im iranischen Atomkraftwerk:
Stuxnet wurde angeblich von den USA entwickelt
und Israel, um physischen Schaden zu verursachen, was normalerweise nicht der Fall ist
Computer-Malware. Sie injizierten den Wurm mit USBs in das System der Anlage. Und
Sobald es in die Systeme gelangt war, ließ es die Uranzentrifuge zu schnell drehen,
was letztendlich zum Scheitern führte.

(Quelle: CSO)

28. Hack des Jahrhunderts: Sony fiel
Opfer eines riesigen Cyberangriffs vor der Veröffentlichung eines Films namens „The
Interview. “Der Film basiert auf der Ermordung des nordkoreanischen Führers. Dort gab es
Keine Überraschungen, als der Angriff mit Nordkorea in Verbindung gebracht wurde. Der Angriff heruntergeladen
und gelöschte Dateien von Computern und Servern im Sony-Netzwerk. Die Hacker freigelassen
viele Daten von Sony auf Online-Plattformen, einschließlich der Sozialversicherungsnummern
von 47.000 Mitarbeitern. Jeder, der sich in das Netzwerk einloggt, wird mit Schussgeräuschen konfrontiert,
Zombies und drohende Nachrichten. Es breitete sich über Kontinente aus und nahm ab
fast die Hälfte der Daten von Sony.

(Quelle: Fortune)

29. Hacker vom MI6 ersetzten Bomben durch
Cupcakes:
Wir alle wissen, dass Hacker kreative Menschen sind und oft mitkommen
ein Schuss Humor, auch wenn sie mit einem der größten Spione arbeiten
Agenturen der Welt. In einem solchen Fall ersetzten MI6-Hacker die Herstellung von Bomben
Tutorials mit Cupcake-Rezepten auf der Website von al-Qaida. Und es war ein Rezept für
nicht irgendwelche Cupcakes. Es war für die besten Cupcakes der Welt.

(Quelle: Der Telegraph)

30. Die meistgesuchten Cyberkriminellen des FBI: Björn
Daniel Sundin und Shaileshkumar P. Jain stehen ganz oben auf der Liste der meistgesuchten Personen des FBI
Cyberkriminelle. Sie ließen Benutzer aus über 60 Ländern eine Million kaufen
gefälschte Softwareprodukte durch Veröffentlichung gefälschter Werbung auf legitimen
Websites. Der geschätzte Verlust beträgt 100 Millionen US-Dollar, und es gibt ein Kopfgeld von 20.000 US-Dollar
jeder von ihnen.

(Quelle: Bundeskriminalamt)

31. Nordkorea hat angeblich eine Armee
von Hackern:
Das Land mit nur zwei Internetverbindungen nach außen
Die Welt ist jetzt eine Hacking-Supermacht geworden. Nordkorea wird oft gehalten
verantwortlich für Cyberangriffe auf der ganzen Welt. Es richtet sich an Banken, Bitcoin-Börsen,
Schienennetze und so weiter. Cybersicherheitsexperten auf der ganzen Welt berücksichtigen sie
eine ernsthafte Bedrohung.

(Quelle: South China Morning Post)

32. Operation Shady Rat: Es ist eins
der umstrittensten Cyber-Angriffe aller Zeiten. Niemand scheint sich sicher zu sein
das Ausmaß des Schadens durch diesen Angriff, und es ist bloße Spekulation darüber, wer sein könnte
hinter diesem Angriff. Die Operation Shady Rat ist ein Paradebeispiel dafür, wie die Welt eintritt
eine Ära der Cyberspionage.

Es ist eine Reihe von Angriffen gerichtet
verschiedene Regierungs- und Zivilorganisationen auf der ganzen Welt, um Zugang zu erhalten
Server dieser Organisationen und extrahieren auf ihnen gespeicherte Informationen. Agenturen
In den USA scheinen Indien, Taiwan, Südkorea und Kanada davon betroffen zu sein
dieses Eindringen. Andere bemerkenswerte Opfer sind die Vereinten Nationen und International
Olympisches Komitee.

Experten auf diesem Gebiet schlagen dies vor
China könnte hinter diesem Angriff stehen. Es scheint alles im Einklang mit dem der Nation zu stehen
Ressourcen, potenzielle Gewinne und ihre übliche Herangehensweise an die Cyberkriegsführung. Etwas
hält Operation Shady Rat auch für den größten Cyber-Angriff aller Zeiten.

(Quelle: Naked Security, Symantec, Wired)

33. Mt. Gox-Tauschraub: Einer von
Die Argumente für die Kryptowährung waren, dass sie viel sicherer ist
als die herkömmliche Form des Geldes. Der weltweit größte Austausch für
Die digitale Währung wurde Opfer des größten digitalen Raubüberfalls aller Zeiten.

Mt. Gox verlor rund 740.000 Bitcoins an a
Cyber-Hack. Es sind 6% der insgesamt existierenden Bitcoins und werden derzeit mit bewertet
rund 6,2 Milliarden US-Dollar. Es war keine Veranstaltung über Nacht. Die Hacker waren für eine Weile dabei
paar Jahren. Die langsam aber stetig gestohlene digitale Währung aus der
austauschen, ohne dass jemand davon erfährt.

(Quelle: Blockonomi)

34. Sie machten aus Burger King
McDonalds:
Nicht alle Cyberangriffe erfolgen aus finanziellen Gründen. Manchmal die
Hacker tun es zum Spaß oder um zu überprüfen, ob sie es können. Die Twitter Community hat bekommen
verwirrt, als der offizielle Twitter-Account von Burger King zu McDonald’s geändert wurde. EIN
Dann folgten eine Reihe seltsamer Tweets. Die Hacker haben es irgendwie geschafft
mehr gut als schlecht für Burger King, da der Account eine bedeutende Anzahl von gewann
Anhänger nach dem Angriff.

(Quelle: Mashable)

Arten von Hackern

Nicht alle Hacker sind gleich. Du kannst
Unterscheiden Sie zwischen ihnen anhand ihrer Motive und der Art und Weise, wie sie sie erreichen
die Aufgabe erledigt.

Sie müssen Ihre Hacker gut kennen. Hier sind a
wenige Begriffe, an die man sich erinnern sollte.

35. Black Hat Hacker: Dies sind Ihre stereotypen Hacker, die keine Gesetze befolgen. Diese Hacker erhalten unbefugten Zugriff auf Systeme und versuchen, einige persönliche Vorteile zu erzielen. Sie sind an Datendiebstahl, illegalen Transaktionen, Malware-Injection usw. beteiligt.

(Quelle: Norton)

36. Hacker mit weißem Hut: Diese auch
Versuchen Sie, eine Schwäche im System zu finden, genau wie bei jedem Black-Hat-Hacker. Aber
White-Hat-Hacker haben normalerweise die Erlaubnis dazu. Der Unterschied ist das
Sie kommen mit allen notwendigen Berechtigungen und finden Anomalien, die beseitigt werden müssen
sie, anstatt sie auszunutzen.

(Quelle: Norton)

37. Grey Hat Hacker: Diese Hacker
Überqueren Sie immer wieder die Grenze zwischen dem, was ethisch ist und dem, was nicht. Sie können
ohne die notwendige Erlaubnis in Systeme einbrechen, aber sobald sie es sind
erfolgreich informieren sie die betroffene Behörde darüber.

(Quelle: Norton)

38. Script Kiddies: Der Begriff wird verwendet
Für diejenigen Hacker, die die Hilfe bereits erstellter Tools nutzen, um Kompromisse einzugehen
Systeme. Es gibt viele Tools, mit denen der Benutzer dies tun kann
Identifizieren Sie alle Schwachstellen im System.

(Quelle: BestIPHider)

39. Hacktivist: Hacktivisten arbeiten
vor allem für soziale Zwecke. Es kann alles sein, von der Bekämpfung der Internetkriminalität
zur Schonung der Umwelt. Sie nehmen oft Websites herunter und veröffentlichen ihre Agenda
oder stattdessen eine Nachricht auf der Website.

(Quelle: Cybersicherheit der Vereinigten Staaten
Zeitschrift)

40. Phreaker: Dies könnte ein sein
etwas andere Klasse als Ihre normalen Hacker. Ein Phreaker hackt
in die Telekommunikationsnetze. Es kann sein, freie Ferngespräche zu führen
Anrufe, zum Abhören von Telefonen und für alle anderen Zwecke.

(Quelle: Techopedia)

Quellen

  1. Sicherheit
    Zeitschrift
  2. HackerOne
  3. Statista
  4. Norton
    Cyber-Sicherheitsbericht 2017
  5. Statista
  6. HackerOne
  7. Tech.Co
  8. HackerOne
  9. HackerOne
  10. HackerOne
  11. HackerOne
  12. HackerOne
  13. Wand
    Straßenjournal
  14. Mail
    Online
  15. CU
    Unabhängig
  16. Youtube
  17. AP
    Nachrichten
  18. Das
    Wächter
  19. Das
    Hacker News
  20. Vice
  21. Los
    Angeles Times
  22. NPR
  23. Das
    Wächter
  24. Verdrahtet
  25. Das
    Wächter
  26. Bloomberg
  27. CSO
  28. Vermögen
  29. Das
    Telegraph
  30. Bundes
    Untersuchungsbüro
  31. Süden
    China Morning Post
  32. Nackt
    Sicherheit, Symantec,
    Verdrahtet
  33. Blockonomi
  34. Maischbar
  35. Norton
  36. Norton
  37. Norton
  38. BestIPHider
  39. Vereinigte Staaten
    Cybersecurity Magazine
  40. Techopedia
Kim Martin Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
    Like this post? Please share to your friends:
    Adblock
    detector
    map