Grundlegendes zur Web Application Firewall (WAF) – Die wichtigsten WAF-Dienste, die Sie verwenden können

Die Webanwendungs-Firewall ist nicht mit der regulären Firewall identisch, die Sie auf Ihrem Gerät installieren können. Mit der regulären Firewall können Sie Ihr Gerät vor verschiedenen Angriffen schützen, die es gefährden könnten, insbesondere vor Hackerangriffen, die verschiedene Probleme für Ihre Privatsphäre und Sicherheit verursachen können. Die WAF- oder Webanwendungs-Firewall befasst sich jedoch nur mit dem Schutz vor verschiedenen Bedrohungen einer Webanwendung. Ja, anstatt auf einem Gerät installiert zu werden, wird WAF zum Schutz einer Webanwendung verwendet, um sicherzustellen, dass sie immer problemlos ausgeführt wird.


Die Webanwendungs-Firewall wurde von den meisten Unternehmen verwendet, die ihre Software oder Anwendungen vollständig im Web ausführen, um verschiedene mögliche Bedrohungen wie Datenverlust, DDoS-Angriffe, Hacking und andere Arten ähnlicher Angriffe zu verhindern. WAF verhindert, dass böswillige HTTP- oder HTTPS-Anforderungen in Ihre Webanwendung gelangen, wodurch die Stabilität, Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihrer Webanwendung für die Benutzer erhalten bleibt. Hier sind die Top-WAF-Dienste, die Sie nutzen können:

1. Schutz vor DDoS und Verhinderung von Datenverlust

Dies ist der allgemeine Dienst, den WAF für Sie bereitstellen kann, da er verschiedene mögliche Online-Angriffe abschwächen soll, die möglicherweise versuchen, die ordnungsgemäße Ausführung Ihrer Webanwendungen zu verhindern. Der Schutz vor DDoS-Diensten verhindert, dass Ihre Webanwendung Denial-of-Service erhält und somit für die Benutzer nicht zugänglich ist. Es verhindert HTTP-Anforderungs-Exploits, die das DDoS auf Ihrem Server auslösen können. Außerdem verhindert die Verhinderung von Datenverlust, dass Bedrohungen die Daten Ihres wichtigen Benutzers stehlen, und hält sie für die Benutzer intakt und privat.

2. SSL-Offloading und -Protokollierung

Der SSL-Offloading-Dienst ist der Typ des Webanwendungs-Firewall-Dienstes, mit dem Sie die Arbeitslast Ihrer Webanwendung auf einen anderen Server auslagern können. Dies geschieht normalerweise, um Anforderungen von SSH und HTTP viel schneller zu verarbeiten und den Benutzern die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Webanwendungen zu ermöglichen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass die Benutzer schneller und ohne Verzögerung auf Ihre Apps zugreifen können. Mit dem Protokollierungsdienst können Sie verschiedene Arten der Protokollierung für Ihre Webanwendungen bereitstellen und den Benutzern den Zugriff auf verschiedene Arten erleichtern.

3. Geostandortblockierung und Serverlastausgleich

Ein weiterer erwähnenswerter Dienst ist die Geo-Location-Blockierung, mit der Sie bestimmte Regionen daran hindern können, auf Ihre Webanwendung zuzugreifen. Wenn dieser Dienst aktiviert ist, können Sie die Region blockieren, die möglicherweise wiederholt versucht, Ihren Server anzugreifen. Auf diese Weise kann ein solcher Angriff nicht wiederholt werden, sodass Sie Ihre Webanwendung schützen können. Mit dem Server-Lastausgleichsdienst können Sie Ihre physischen Server weniger belasten, indem Sie die Arbeitslast zwischen physischen und virtuellen Servern ausgleichen. Dies kann mehr Stabilität für Ihre Apps gewährleisten und es Ihnen einfacher machen, den Sicherheitsschutz auf einem hohen Niveau zu halten.

4. Server Cloaking und Authentifizierung

Die Webanwendungs-Firewall kann auch den Server-Tarndienst bereitstellen, mit dem Sie unnötige Daten vor den HTTP-Headern verbergen können. Es bietet den Benutzern mehr Datenschutz und ermöglicht es Ihnen, die für den Server wichtigen Daten anzuzeigen. Mit dem Authentifizierungsdienst können Sie den Server weniger belasten, indem Sie die Authentifizierungsaufgaben auf einen anderen Server verlagern, sodass Sie die Server vollständig für die Datenverarbeitung verwenden können. WAF kann nicht nur die Sicherheit Ihrer Webanwendung schützen, sondern auch Ihre Server im stabilen Zustand halten.

5. Konformitätsprüfung und Sandbox-Integration

Der Konformitätsprüfungsdienst ist Teil des WAF-Dienstes, mit dem Sie alle von den Behörden geforderten Konformitätsstandards erfüllen können, ohne diese Standards manuell erfüllen zu müssen. Die Konformitätsprüfung ist bereits im WAF-System enthalten und muss nicht für einzelne Webanwendungen eingerichtet werden. Mit dem Sandbox-Integrationsdienst können Sie die Sandbox-Umgebung für den hochverdächtigen Datenverkehr erstellen, bevor diese auf dem Server verarbeitet werden. Dies bedeutet, dass potenzielle Bedrohungen isoliert werden, noch bevor sie in Ihrer Webanwendung ausgeführt werden können. Dies ähnelt der Quarantänefunktion, die in Ihrer regulären Antiviren- oder Firewall-Software enthalten ist.

Dies sind die besten WAF-Dienste, die Sie verwenden können. Wenn Sie mehr über die Firewall von Webanwendungen erfahren, können Sie sicherstellen, dass Ihre Webanwendungen vor verschiedenen potenziellen Bedrohungen geschützt sind und in einem stabilen und zuverlässigen Zustand ausgeführt werden.