5 Gründe für die Wahl eines Premium-VPN mit der Anti-VPN-Blockierungsfunktion

Wie Sie vielleicht bereits wissen, gibt es einige Länder auf der Welt, die die Verwendung von VPN verboten haben. Wenn Sie also in einem dieser Länder leben, können Sie dort keine VPN-Software verwenden. Dies ist auf die von der Regierung dieser Länder angewandten Beschränkungen zurückzuführen, nach denen die Benutzer häufig ihre Internetgesetze vollständig einhalten müssen. Diese Regierungen möchten das Verhalten ihrer Bürger online kontrollieren, damit sie nur die von der Regierung genehmigten Websites besuchen können. Für viele Benutzer ist dies natürlich eine Verletzung ihrer grundlegenden Online-Datenschutz- und Sicherheitsrechte.


Zusätzlich zu ihren Gesetzen, die Nutzung des virtuellen privaten Netzwerks zu verbieten, überwacht die Regierung dieser Länder die Aktivitäten ihrer Bürger online. Mit der Deep Packet Inspection-Technologie weiß die Regierung, was ihre Bürger tun, wenn sie ihre Online-Verbindung nutzen. Glücklicherweise bieten einige VPN-Anbieter die Anti-VPN-Blockierungsfunktion in ihrem Dienst an. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich für ein Premium-VPN mit der Anti-VPN-Blockierungsfunktion entscheiden, insbesondere wenn Sie in naher Zukunft eines dieser Länder besuchen möchten. Hier sind 5 Gründe, sich für ein Premium-VPN mit der Anti-VPN-Blockierungsfunktion zu entscheiden:

1. Sie können die VPN-Software weiterhin verwenden, obwohl sie im Land verboten ist

Einer der Vorteile der Verwendung des VPN-Dienstes mit der Anti-VPN-Blockierungsfunktion besteht darin, dass Sie sich keine Gedanken über die Verbindung zum Internet innerhalb des Landes machen müssen, in dem die Verwendung von VPN verboten ist. Viele andere virtuelle private Netzwerkdienste sind in diesem Land möglicherweise verboten. Wenn Sie jedoch den VPN-Dienst mit der Anti-VPN-Blockierungsfunktion verwenden, kann die Regierung die Verwendung der privaten Verbindungssoftware nicht blockieren. Tatsächlich wird die Regierung nicht wissen, dass Sie die private Verbindung verwenden, wenn Sie eine Verbindung zum Internet herstellen. Wenn Sie diesen bestimmten virtuellen privaten Netzwerkanbieter verwenden, können Sie die Software auch dann verwenden, wenn sie von der Regierung offiziell blockiert wurde.

2. Sie verstecken Ihren VPN-Verkehr vor der Regierung

Das virtuelle private Netzwerk, das die Anti-VPN-Blockierungsfunktion verwendet, verwendet tatsächlich den stillen privaten Verkehr, der von der Regierung nicht erkannt werden kann. Normalerweise verwendet die Regierung das Deep Packet Inspection-System, um Ihren Internetverkehr zu überwachen. Wenn Sie das private Netzwerk verwenden, um eine Verbindung zum Internet herzustellen, kann das DPI-System dies erkennen. Sobald es erkannt wird, lehnt dieses System Ihre Verbindung automatisch ab und Sie können daher mit Ihrem privaten Netzwerk nicht auf eine Website zugreifen. Wenn Ihr VPN jedoch über die Funktion verfügt, diese Blockierung zu verhindern, können Sie Ihren Internetverkehr verbergen, und das DPI-System kann Ihr privates Netzwerk nicht erkennen. Auf diese Weise können Sie normal auf jede Website zugreifen.

3. Es bewahrt die Sicherheit Ihrer privaten Verbindung

Es gibt nur wenige VPN-Dienstanbieter, die die Technologie entwickelt haben, um ihren privaten Datenverkehr unter dem Deep Packet Inspection-System zu verbergen. Und um diese Technologie auszuführen, müssen viele Prozesse durchgeführt werden. Zum Glück für die Benutzer wirken sich diese Prozesse nicht auf die Sicherheit Ihrer privaten Netzwerkverbindung aus. Mit anderen Worten, während Sie die Internetfreiheit auch in dem restriktivsten Land genießen können, müssen Sie sich keine Sorgen um Ihre Online-Sicherheit und Privatsphäre machen. Ihre Daten sind verschlüsselt und die Regierung kann nicht überwachen, was Sie online tun.

4. Sie können das Drosselungsverfahren Ihres Internetdienstanbieters umgehen

Die Regierung arbeitet normalerweise mit dem ISP zusammen, um Menschen davon abzuhalten, über die VPN-Verbindung auf das Internet zuzugreifen. Eine Möglichkeit besteht darin, den Drosselungsvorgang durchzuführen, bei dem die Internetverbindung verlangsamt wird. Wenn Sie über das private Netzwerk eine Verbindung zum Internet herstellen, kann der ISP feststellen, ob Sie über die reguläre oder die private Verbindung eine Verbindung herstellen. Sobald festgestellt wird, dass Sie eine Verbindung mit einer privaten Verbindung herstellen, verlangsamt der ISP automatisch Ihre Verbindungsgeschwindigkeit, sodass Sie möglicherweise stattdessen die normale Internetverbindung verwenden möchten. Wenn Sie das VPN mit der Anti-VPN-Blockierungsfunktion auswählen, kann diese Art der ISP-Drosselung nicht auf Ihre Verbindung angewendet werden, da Ihr ISP den von Ihnen verwendeten Verbindungstyp nicht erkennen kann und Ihnen somit dieselbe Internetgeschwindigkeit wie bei der regulären Verbindung bietet.

5. Sie sind während der Nutzung dieses Dienstes frei von staatlicher Überwachung

Da die Regierung dieser Länder ihre Bürger vollständig überwachen möchte, wenn sie online sind, damit sie sie kontrollieren können, ist es notwendig, dass sie die Nutzung privater Netzwerkverbindungen blockieren, damit ihre Bürger weiterhin ihre reguläre Internetverbindung nutzen können. Was gut ist, wenn Sie sich für ein privates Netzwerk entscheiden, das eine Anti-VPN-Blockierungsfunktion bietet, ist, dass Sie sich von der Überwachung durch die Regierung befreien können, da Ihre private Verbindung absolut still ist und von der Regierung nicht erkannt wird, obwohl sie virtuelle Netzwerkverbindungen verbietet.

Dies sind die 5 Gründe, sich für ein Premium-VPN mit der Anti-VPN-Blockierungsfunktion zu entscheiden. Mit dieser Art von virtuellem privatem Netzwerkdienst müssen Sie sich nicht darum kümmern, das Internet in den Ländern, in denen die Verwendung von VPN-Software verboten ist, frei zu erkunden. Wählen Sie Ihren Dienstanbieter also mit Bedacht aus.